Es war einmal ...

Märchen mit den Schwestern Grimm

Jakob und Wilhelm Grimm haben 1812/1815 ihre berühmten Kinder- und Hausmärchen (KHM) herausgegeben. Einige davon kennt jedes Kind: Froschkönig, Rapunzel, Rotkäppchen, Schneewittchen, Aschenputtel, Frau Holle ... Aber ein Großteil der 200 Grimmschen Märchen ist ein fast vergessenes Kulturgut. Manche davon sind skurril, manche sehr lustig, manche auch düster und provokant. Und allesamt weitgehend "unerzählt".

Im Jahr 2009 haben drei professionelle Bühnenerzählerinnen aus München beschlossen, diesen einmaligen Märchenschatz zu heben. In ihrem weltweit einzigartigen Märchenmarathon haben sie alle 200 Märchen der Reihe nach neu erzählt!

Gabi Altenbach, Cordula Gerndt und Katharina Ritter sind die Schwestern Grimm. Ihr Märchenmarathon ist ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein.


Die Schwestern Grimm beherrschen die Klaviatur des Erzählens, und damit sind die Kinder- und Hausmärchen nach 200 Jahren Buchleben wieder im wirklichen Leben angekommen. Ein verrücktes, unschätzbares Ereignis!
— Prof. Dr. Kristin Wardetzky, Universität der Künste, Berlin

Foto: Claus Strigel

Foto: Claus Strigel

Der Märchenmarathon

Ein Märchenmarathon auch für Ihre Veranstaltungsbühne? Ganz gleich, ob 50, 100, 150 oder alle 200 Märchen, die Schwestern Grimm gestalten jeden Märchenabend ganz individuell. Ein halber Tag, ein langer Abend oder mehrere Tage am Stück - wir bieten unterschiedliche Marathonstrecken, je nach Kondition und Möglichkeiten. Sie können ein, zwei oder alle drei Schwestern einladen, und gerne mischen wir auch Geschichten verschiedener Genres aus unserem umfangreichen Grimm-Repertoire: ein paar Märchen und Sagen und dazwischen Geschichten zu einem Wort aus dem Grimmschen Wörterbuch. Was lässt sich zum Beispiel zu "Eulenbart" oder "Busenschleife" erzählen? Und was verbirgt sich wohl hinter "auwehzen" oder dem "Alräunchen"? Wir erzählen es Ihnen.

kostenfreies Booklet zum Märchenmarathon

Der Märchenmarathon der Schwestern Grimm wurde live mitgeschnitten und versammelt auf einer Audio-DVD in 33 Stunden Hörvergnügen alle 200 Kinder- und Hausmärchen in ihren mündlichen Varationen. Der DVD (die bereits vergriffen ist) liegt ein schön gestaltetes Booklet bei, das Sie sich hier kostenfrei herunterladen können.

 
 
 

Drei Fabuliererinnen auf erzähltour

Es waren einmal die drei Schwestern Grimm, die in dreijähriger Pionierarbeit alle zweihundert Märchen der Brüder Grimm aus den Buchdeckeln befreiten und erzählten - so schaurig-scheußlich, anschaulich und frech, dass die Kunde davon weit über die Stadtmauern von München hinaus drang. So gingen auch die drei Fabuliererinnen auf Erzähltour in die weite Welt hinaus. Kehrten aber glücklicherweise immer wieder nach Hause zurück. Wo sie im vergangenen Dezember beispielsweise für einen Märchen-Marathon auf der Gasteig-Bühne standen. (...) Freilich braucht es in Zeiten, in denen flink strickende und ebenso fabulierende Großmütter immer rarer werden, solche Initiativen, um das Erzählen am Leben zu erhalten.
— Barbara Hordych, Süddeutsche Zeitung 7./8. Januar 2017

Die Schwestern Grimm reisen mit ihrem Märchenschatz gerne auch zu Ihnen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!